fbpx
Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Konkrete Positionen

Integration und Politik – Maßnahmenkatalog

Beschlossen vom VI. BuKo, St. Pölten am 07.07.2012

JUNOS stellt fest, dass Integration primär in der Zivilgesellschaft und nicht in der Politik stattfindet. Dies bedeutet einerseits einen Rückzug der Politik aus den integrativen Prozessen in unserer Gesellschaft, freie, heterogene Religionsausübung, und freie, berufliche Entfaltung.

PDF

Integration und Identität

Beschlossen vom V. BuKo, Graz am 05.11.2011

Als JUNOS möchten wir uns von Rufen nach Assimilation von Migrantinnen und Migranten (erzwungene Übernahme der „Mentalität“ der Aufnahmegesellschaft, etwa „österreichische Leitkultur“) entschieden distanzieren. Unterschiede verleihen der Gesellschaft die notwendige lebenserhaltende Dynamik.

PDF

Liberales Zuwanderungsmodell

Beschlossen vom III. BuKo, Wien am 31.10.2010

Die Jungen liberalen NEOS – JUNOS fordern, dass in Österreich ein Punktesystem für Wirtschaftsmigration eingeführt wird. Dieses sollte sich an dem kanadischen Modell orientieren.

PDF

Erleichterter Erwerb einer Arbeitserlaubnis

Beschlossen vom II. BuKo, Wien am 09.01.2010

JUNOS fodert Maßnahmen zu setzen um den Zugang zu einer Arbeitserlaubnis zu erleichtern.

PDF

Migrationspolitik

Beschlossen vom II. BuKo, Wien am 09.01.2010

JUNOS bekennt sich zu drei klaren Zielen der Migrationspolitik: die Hebung des sozialen Niveaus von Menschen mit Migrationshintergrund, ein verbessertes Bildungssystem, eine größere gesellschaftliche Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Subgesellschaften.

PDF

Zum Newsletter anmelden