fbpx
Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Wien

Dolores Bakos wurde 1993 in Wien geboren und studiert Rechtswissenschaften an der Universität Wien, wo sie auch Politikwissenschaften absolviert hat. Zu JUNOS kam sie 2014, wo sie sich bald vor allem auf der Hochschulebene zu engagieren begann, da sie sich für eine Verbesserung der Studienbedingungen einsetzen wollte. 2017 wurde sie Landesvorstandsmitglied im Wiener Landesverband und im September 2018 zur Landesvorsitzenden gewählt. Dolores arbeitet nebenher in einer Rechtsanwaltskanzlei und verbringt ihre Freizeit gerne im Kreise ihrer Freunde.

1

Laura Schweiger

- Stellvertretende Landesvorsitzende Wien

Laura Schweiger ist 22 Jahre alt und in Innsbruck aufgewachsen. Sie studiert Wirtschaftsrecht im Bachelor an der WU. Sie ist seit Jänner 2016 Mitglied der JUNOS. Im ÖH Wahlkampf 2017 ist sie als Spitzenkandidatin der JUNOS WU ins Rennen gegangen. Dieser Wahlkampf war ausschlaggebend dafür sich noch mehr bei JUNOS zu engagieren. Im September 2018 wurde sie zum zweiten Mal in den Wiener Landesvorstand gewählt. In dieser Periode liegt ihr Fokus darauf mit mehr inhaltlichen Events junge Menschen für den Liberalismus zu begeistern und durch Aktionismus die Werte der Organisation nach draußen zu tragen.

2

Bernhard Lutzer

- Landesgeschäftsführer Wien

Bernhard Lutzer hat Physik an der TU Wien studiert und ist seit November 2017 Mitglied bei den JUNOS. Bereits im Berufsleben stehend, hat er ein besonderes Interesse an der Mitwirkung von jungen Berufstätigen bei den JUNOS und gemeinsam mit dem vorigen Vorstand eine Veranstaltung dafür konzipiert. Im September 2018 wurde er zum Landesgeschäftsführer gewählt und setzt er alles daran, dass die JUNOS Wien eine schlagkräftige Organisation bilden und hervorragende politische Arbeit leisten können.

Ana Badhofer wurde 1998 in Wien geboren, wo sie am Akademischen Gymnasium 2016 maturierte. Während ihrer Schulzeit machte sie Erfahrung im Ausland an der British International School und verfolgte NEOS als auch JUNOS stets mit großem Interesse. Nach ihrem Schulabschluss und der Rückkehr nach Wien absolvierte sie im September 2016 ein Praktikum im Neos Rathausklub in Wien. Seither war sie als Vorstandsmitglied für Kommunikation und im Folgejahr für Eventmanagement tätig, was sie auch in ihrer dritten Periode mit Leidenschaft macht. Ihre Herzensanliegen sind Bildung, Feminismus und Europa. Ana ist motiviert und zuversichtlich in Zeiten wie diesen liberale Werte in allen Bereichen zu stärken.

4

Alexander Meznik

- Landesvorstandsmitglied für Vernetzung

Alexander Meznik wurde am 13.11.1995 in Wien geboren und hat 2015 am TGM, Abteilung Wirtschaftingenieurwesen maturiert. Seit seiner Zeit beim Zivildienst im Bereich Sonderbetreuung studiert er Volkswirtschaft auf der Wirtschaftsuniversität Wien. Neben seinem weiteren politischen Engagement als Bezirkskoordinator bei NEOS Neubau ist ihm sein soziales Engagement bei den Wiener Pfadfindern eine Herzensangelegenheit. Außerdem ist bei ihm ein Gläschen mit Freunden oder ein Fußballstadionbesuch sehr gerne gesehen.

Sophie Hochmüller studiert Rechtswissenschaften an der Uni Wien. Sie ist 18 Jahre jung und kommt aus Simmering. Seit ihrer Jugend verfolgt sie das politische Geschehen in Österreich und beschloss im Zuge der Wien-Wahl 2015 bei Neos und Junos aktiv zu werden. Kurz daraufhin absolvierte sie ein Praktikum im Neos Rathausklub und nahm an der zweiten Ausgabe der Junos-Academy teil. Vor kurzem hat sie sich entschlossen sowohl Neos als auch Junos beizutreten und seit Ende September ist sie nun auch im Junos-Wien Landesvorstand aktiv, wo sie sich um die Mitgliederbetreuung kümmert. Sophie ist bereit Verantwortung zu übernehmen und die liberale Politik in unserem Land aktiv mitzugestalten. Neben ihres Engagements für Neos und Junos, ist sie auch eine leidenschaftliche Sportlerin, Köchin und überzeugte Feministin.

6

Nikolaus Novak

- Landesvorstandsmitglied für Organisationsentwicklung

Nikolaus ist 1995 in Wien geboren und maturierte 2013 am Döblinger Gymnasium. Neben seinem laufenden Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien absolvierte er Praktika in Wirtschaftsberatungen, Rechtsanwaltskanzleien und arbeitete zuletzt für ein Legaltech-Startup. Im Nationalratswahlkampf 2017 ging er für Neos auf die Straße, nahm bei der Junos Academy 2017/2018 teil und ist seit Oktober 2018 als Mitglied für Organisationsentwicklung im Wiener Landesvorstand sowie als Mitarbeiter im Rathausklub tätig.

Stephen Slager wurde 1995 in den Niederlanden geboren. Im Sommersemester 2015 machte er im Rahmen seines Bachelorstudiums Germanistik ein Auslandsemester in Wien. Er verliebte sich direkt in die Stadt, merkte aber auch, dass es in Wien große Veränderungen braucht. Daher engagierte er sich zum ersten Mal bei der ÖH-Wahl 2015 für JUNOS. September 2017 kehrte er nach Wien zurück, um im Master Angewandte Linguistik zu studieren. Seither ist er sehr aktiv bei den JUNOS an der Uni Wien und seit Oktober 2018 ist er als Landeshochschulkoordinator für die Betreuung aller Wiener Hochschulen zuständig.

Zum Newsletter anmelden