Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Konkrete Positionen

Anonym

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 03.11.2019

Mit diesem Text sprechen wir JUNOS uns gegen die Klarnamenspflicht aus. Die Klarnamenspflicht schafft es nicht, Hass und Hetze im Netz zu verhindern. Stattdessen stellt sie eine wesentliche Gefahr für unsere Demokratie dar.

PDF

Liberalisierung von Online- Glücksspiel und Online- Sportwetten

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 03.11.2019

Wir JUNOS - Junge liberale NEOS fordern eine quantitativ unbeschränkte Lizenzausgabe. Online-Glücksspiel- und Online-Sportwettenanbieter können sich für eine Lizenz bewerben. Dies würde den Spielerschutz stärken und den Großteil der österreichischen Bevölkerung aus dem Graubereich holen.

PDF

Freiheit erkennen

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 02.11.2019

Während Erneuerungen wie Artificial Intelligence und Machine Learning als Chancen erkannt werden sollten, darf die Gefahr staatlichen Missbrauchs nicht unterschätzt werden. Für uns JUNOS ist deshalb klar, dass die staatliche Nutzung dieser Innovationen gewissen gesetzlichen Schranken bedarf!

PDF

Bargeld ist geprägte Freiheit

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 05.05.2019

Bargeld ist geprägte Freiheit.

PDF

Konsequent freier EU- Binnenmarkt – Snus legalisieren

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 05.05.2019

Als JUNOS setzen wir uns für einen freien Binnenmarkt in der Europäischen Union ein. Dennoch gibt es bis heute einige nicht nachvollziehbare Verbote, die den Wettbewerb behindern und eine Freiheitseinschränkung für die europäischen Konsumenten bedeuten. Hierzu gehört das Verbot Snus.

PDF

Let’s privatise it!

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 05.05.2019

Ein liberales Privatisierungskonzept.

PDF

10 Jahre Junge Liberale – 10 Projekte für die nächsten 10 Jahre

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 04.05.2019

10 Jahre Junge Liberale – 10 Projekte für die nächsten 10 Jahre
2019 feiern wir 10 Jahre unseres Bestehens.

PDF

Für Frieden und Demokratie im Nahostkonflikt

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 04.05.2019

Für Frieden und Demokratie im Nahostkonflikt.
JUNOS fordert einen zukunfts- und lösungsorientierten Zugang zu dem Konflikt, in dem unsere zentralen Werte der Menschrechte, der Einhaltung des Völerrechts und der liberalen Demokratie respektiert werden.

PDF

Zum Newsletter anmelden