Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Konkrete Positionen

Einführung einer bundesweiten Regelung zur Hundehaltung

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 03.11.2019

Wir JUNOS - Junge liberale NEOS fordern eine bundesweit einheitliche Regelung zur Hundehaltung. Wünschenswert wäre ein verpflichtender Grundkurs für alle Ersthundehalter mit dem Hauptaugenmerk auf eine artgerechte Haltung und Erziehung des Hundes.

PDF

Land der Eigentürmer_innen, zukunftsreich!

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 03.11.2019

Wohnen stellt ein Grundbedürfnis des Menschen dar. Die eigenen vier Wände verschaffen Sicherheit, erleichtern es Personen eine Familie zu gründen und dienen oft als Vorsorge für das Alter.

PDF

Anonym

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 03.11.2019

Mit diesem Text sprechen wir JUNOS uns gegen die Klarnamenspflicht aus. Die Klarnamenspflicht schafft es nicht, Hass und Hetze im Netz zu verhindern. Stattdessen stellt sie eine wesentliche Gefahr für unsere Demokratie dar.

PDF

Liberalisierung von Online- Glücksspiel und Online- Sportwetten

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 03.11.2019

Wir JUNOS - Junge liberale NEOS fordern eine quantitativ unbeschränkte Lizenzausgabe. Online-Glücksspiel- und Online-Sportwettenanbieter können sich für eine Lizenz bewerben. Dies würde den Spielerschutz stärken und den Großteil der österreichischen Bevölkerung aus dem Graubereich holen.

PDF

Liberale Geldpolitik – EZB quo vadis?

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 02.11.2019

Die JUNOS – Junge liberale NEOS treten für eine zurückhaltende und möglichst marktnahe Geldpolitik ein. Dies erfordert eine umfassende organisatorische und materielle Reform der Europäischen Zentralbank.

PDF

Freiheit erkennen

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 02.11.2019

Während Erneuerungen wie Artificial Intelligence und Machine Learning als Chancen erkannt werden sollten, darf die Gefahr staatlichen Missbrauchs nicht unterschätzt werden. Für uns JUNOS ist deshalb klar, dass die staatliche Nutzung dieser Innovationen gewissen gesetzlichen Schranken bedarf!

PDF

Bargeld ist geprägte Freiheit

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 05.05.2019

Bargeld ist geprägte Freiheit.

PDF

Konsequent freier EU- Binnenmarkt – Snus legalisieren

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 05.05.2019

Als JUNOS setzen wir uns für einen freien Binnenmarkt in der Europäischen Union ein. Dennoch gibt es bis heute einige nicht nachvollziehbare Verbote, die den Wettbewerb behindern und eine Freiheitseinschränkung für die europäischen Konsumenten bedeuten. Hierzu gehört das Verbot Snus.

PDF

Zum Newsletter anmelden