Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Konkrete Positionen

Liberalisierung von Online- Glücksspiel und Online- Sportwetten

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 03.11.2019

Wir JUNOS - Junge liberale NEOS fordern eine quantitativ unbeschränkte Lizenzausgabe. Online-Glücksspiel- und Online-Sportwettenanbieter können sich für eine Lizenz bewerben. Dies würde den Spielerschutz stärken und den Großteil der österreichischen Bevölkerung aus dem Graubereich holen.

PDF

Liberale Geldpolitik – EZB quo vadis?

Beschlossen vom XXI. Bundeskongress am 02.11.2019

Die JUNOS – Junge liberale NEOS treten für eine zurückhaltende und möglichst marktnahe Geldpolitik ein. Dies erfordert eine umfassende organisatorische und materielle Reform der Europäischen Zentralbank.

PDF

Bargeld ist geprägte Freiheit

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 05.05.2019

Bargeld ist geprägte Freiheit.

PDF

Let’s privatise it!

Beschlossen vom XX. Bundeskongress am 05.05.2019

Ein liberales Privatisierungskonzept.

PDF

Tampon Tax runter

Beschlossen vom XIII. Bundeskongress am 27.05.2018

Um der diskriminierenden finanziellen Belastung, die einseitig auf das weibliche Geschlecht verteilt ist, entgegenzuwirken, fordern wir JUNOS – Junge Liberale NEOS, den Steuersatz von Monatshygieneprodukten zu senken!

PDF

Mehr Netto vom Brutto: 12 statt 14 Mal pro Jahr

Beschlossen vom XIV. Buko, Linz am 09.04.2016

Wir Junge liberale NEOS fordern das Ende der steuerlichen Begünstigung des 13. und 14.Monatsgehalts. Das langfristige Ziel dieser Maßnahme ist die komplette Abschaffung des 13. und 14. Monatsgehaltes und die Verteilung des in diesen Monaten ausgezahlten Einkommens auf die restlichen zwölf Monate.

PDF

Demokratisierung der europäischen Außenhandelspolitik

Beschlossen vom XIV. Buko, Linz am 09.04.2016

JUNOS – Junge Liberale NEOS treten für die strukturelle Neuaufstellung der Europäischen Außenhandelspolitik mittels eines interinstitutionellen Abkommens zwischen der Organe der Union ein. Dieses Abkommen soll mehr Transparenz, mehr Parlamentarismus und mehr Partizipation bringen.

PDF

Niederlassungsfreiheit für Apotheker

Beschlossen vom XII. BuKo, Graz am 18.04.2015

Wir fordern die Abschaffung der Bedarfsregelung des § 10 Apothe- kengesetzes bei der Neueröffnung von Apotheken. Durch Niederlassungsfreiheit und eine Liberalisierung der Öffnungszeiten für alle approbierten Apotheker kann sichergestellt werden, dass alle Bedürfnisse der Kunden befriedigt werden.

PDF

Zum Newsletter anmelden