Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Niederösterreich

Christoph Müller ist 21 Jahre alt und lebt in Perchtoldsdorf. Nach seiner Matura an der HLW13 Bergheidengasse absolvierte er seinen Zivildienst als Rettungssanitäter in Wien. Aktuell studiert er Wirtschaftsrecht an der WU Wien. Politisch ist er seit 2016 bei JUNOS aktiv. Nachdem er im April 2017 im Wahlkampfteam der ÖH-Wahl engagiert war, wurde er im November 2017 erstmals als stv. Landesvorsitzender gewählt. Seit September 2018 ist er als Landesvorsitzender der JUNOS NÖ tätig. Außerdem engagiert er sich bei NEOS in Perchtoldsdorf, und ist kooptiertes Mitglied im Landesteam von NEOS NÖ. Sein Herzensanliegen ist echte Freiheit für jeden Einzelnen, in der Bildung genauso wie im Privaten. Abseits der Politik arbeitet er beim Heurigen, und reist gerne.

Sebastian Miegl, geboren am 22. Mai 1999 in Krems/Donau. Nach der Matura am Piaristengymnasium Krems absolvierte er den Zivildienst im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Herzogenburg. Seit Oktober 2018 studiert er Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Sein politisches Engagement begann 2015 als er zum ersten Mal Teil der NÖ Landesschülervertreterung war. 2016 trat er dann aus inhaltlicher Überzeugung NEOS und JUNOS bei. Im NRW17 & LTWNÖ 18 Wahlkampf unterstützte er in Niederösterreich. 2019 leitete er den Jugendwahlkampf in NÖ und begleitete einen Kandidaten in der Intensivwahlkampfphase. Seit Herbst 2018 ist er stv. Landesvorsitzender der JUNOS NÖ und setzt sich politisch vor allem in den Themenbereichen Bildung und Jugend für Verbesserungen ein.

Timon Schiesser wurde am 2. November 2000 in Wien geboren und wohnt seit 2004 in Wiener Neudorf. Die Oberstufe besucht er in der HLW Biedermannsdorf wo er „Kommunikation und Mediendesign“ erlernt. Für NEOS kandidierte er bei den Nationalratswahlen im September 2019 und für JUNOS Niederösterreich ist er als Landesgeschäftsführer tätig. 2019 wurde er als Landesschüler*innenvertreter gewählt und setzt sich für die Interessen der Jugend ein. Auch bei den Gemeinderatswahlen im Jänner 2020 zieht er als jüngster Spitzenkandidat NEOS Niederösterreichs für seine Heimatgemeinde Wiener Neudorf in den Wahlkampf. Neben Generationen-Gerechtigkeit ist ihm die Freiheit, eine strikte Trennung zwischen Staat und Kirche, Nachhaltigkeit, ein geeintes Europa, und Star Wars ein besonders großes Anliegen. Neben seinem politischen Engagement ist er Pfadfinder(leiter) seit dem 5. Lebensjahr und hat fast schon ein ungesunde Obsession von allem Nerdigen

Nina ist 21 Jahre alt und lebt aktuell in Bisamberg am Stadtrand von Wien. Nachdem sie 2017 ihre Matura, am Schulschiff in Wien, gemacht hat, begann sie ihr Studium an der Universität Wien. Seit Herbst 2017 studiert sie dort Biologie und hat seit 2018 Politikwissenschaften. Genau dieses Studium führte sie auch zu JUNOS, wo sie Ende des Jahres 2018 Mitglied wurde. Im Frühling des Jahres 2019 wurde sie dann in den Landesvorstand gewählt, dort ist sie seitdem für die Betreuung der Mitglieder zuständig. Ihr Hauptaugenmerk in dieser Position liegt auf der Vernetzung der Mitglieder untereinander. Außerdem ist sie Kandidatin bei der Gemeinderatswahl 2020, um sich auch auf dieser Ebene für die Anliegen der Jugend einzusetzen. Außerdem ist sie begeisterte Europäerin. Wenn sie nicht gerade politisch aktiv ist verbringt sie ihre Freizeit mit Sport, Büchern oder ihren Freunden.

Zum Newsletter anmelden