Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Salzburg

Goran Micic wurde 1997 in Mittersill geboren und studiert Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg. Im Zuge des Landtagswahlkampfes 2018 in Salzburg wurde er Teil der NEOS Salzburg und Junos. Im Rahmen seines Engagements für ein starkes, vereintes Europa setzt er sich dafür ein, dass Jugendliche in ländlichen Regionen stärker wahrgenommen werden und eine Stimme haben. Die Stärkung der Freiheit und somit auch der Eigenverantwortung, Generationengerechtigkeit, Chancengleichheit, die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und der Schuldenabbau sind Teil seiner politischen Agenda.

Anna Unger wurde am 01.08.2000 in Salzburg geboren. Sie studiert Physiotherapie an der Berufsfachschule Chiemsee Schulen Zimmermann in Traunstein. Die Volksschule besuchte sie in Salzburg, und die Unterstufe an den Ursulienen Salzburg. Die Matura machte sie am Sport RG Musik RG SSM Salzbrug. Während der Schulzeit war Anna schon als Regionalgruppenkoordinatorin der Schülerunion tätig und anschließend in der LandesschülerInnenvertretung Salzburg als Organisationsreferentin. Im Schuljahr 2018/19 war sie als Landesgeschäftssekretärin der Schülerunion Salzburg tätig und damit auch in der Bundesleitung der Schülerunion Österreich. Letztes Jahr kam sie durch einen Freund zu den Junos Salzburg. Ihre Anliegen sind im besonderen Bildung und das Gesundheitswesen.

Sophie Stradal wurde am 28.10.1994 in Salzburg geboren. Sie arbeitet als Flugbegleiterin von Salzburg aus und studiert berufsbegleitend Tourismusmanagement. Die Volks- und Hauptschule besuchte sie in St.Gilgen und legte danach anschließend die Matura in der HLW Bad Ischl ab. Während ihrer Schulzeit war Sophie Vorstandsmitglied des Trachtenvereins und hat sich bei jeder Möglichkeit ins Ortsgeschehen eingebracht. Nach der Matura ist Sophie nach Wien gezogen und hat sich 2016 erstmals für die NEOS in Wien engagiert. Ihre Anliegen sind immer der Umweltschutz und die steuerliche Entlastung gewesen. Deshalb entschied sie sich, im Rahmen eines Volontariats, beim Wahlkampf mitzuhelfen.

Ignacio Patt wurde 1998 in Salzburg geboren. Heute ist er Anlehrling zum Berufsfotografen in Salzburg. Seine schulische Laufbahn begann in Mondsee und führte ihn in das Akademische Gymnasium Salzburg und danach in sein zweites Heimatland Chile in die Stadt Santiago. In Santiago engagierte er sich für die Bekämpfung der Armut in der Stadt so wie auch im ganzen Land. Die Ungerechtigkeit, dass nicht jedes Kind die Chance für ein selbstbestimmtes Leben hat, trieben ihn immer wieder zum Thema Politik. Im Sommer 2018 wurde er Mitglied der JUNOS und der NEOS. Das Streben nach einer Bildung, die Chancengerechtigkeit für alle Kinder bringt und volle Transparenz in der Politik sind die leidenschaftlichen Themen für die er sich politisch einsetzen will.

4

Sonja Mostögl

- kooptiertes Mitglied

Sonja ist 21 Jahre alt, besuchte das BG/BRG Hallein und das Sportgymnasium Salzburg Nonntal. Sie studiert Deutsch und Sport und Bewegungswissenschaften auf Lehramt. Sonjas Motto ist: "Um etwas verändern zu können, muss man selbst aktiv werden. Eine kritische Auseinandersetzung mit Politik und Gesellschaft und die Begeisterung für liberale Politik, soll weitergegeben werden. Bildungspolitische Themen und Handlungen, sind mir von besonderer Wichtigkeit. Jedes Kind soll Teil eines fairen Schulsystems sein und die gleichen Chancen und Möglichkeiten erhalten – auch das bedeutet Freiheit. Schule ist Zukunft."

Aktuelle Blogbeiträge

Alle Blogbeiträge anzeigen

Zum Newsletter anmelden