Direkt zum Einleitungs-Teaser Direkt zum Inhalt Direkt zur Fußzeile

Wien

Dolores Bakos wurde 1993 in Wien geboren und studiert Rechtswissenschaften an der Universität Wien, wo sie auch Politikwissenschaften absolviert hat. Zu JUNOS kam sie 2014, wo sie sich bald vor allem auf der Hochschulebene zu engagieren begann, da sie sich für eine Verbesserung der Studienbedingungen einsetzen wollte. 2017 wurde sie Landesvorstandsmitglied im Wiener Landesverband und im September 2018 zur Landesvorsitzenden gewählt. Dolores arbeitet nebenher in einer Rechtsanwaltskanzlei und verbringt ihre Freizeit gerne im Kreise ihrer Freunde.

2

Bernhard Lutzer

- Landesgeschäftsführer Wien

Bernhard Lutzer hat Physik an der TU Wien studiert und ist seit November 2017 Mitglied bei den JUNOS. Bereits im Berufsleben stehend, hat er ein besonderes Interesse an der Mitwirkung von jungen Berufstätigen bei den JUNOS und gemeinsam mit dem vorigen Vorstand eine Veranstaltung dafür konzipiert. Im September 2018 wurde er zum Landesgeschäftsführer gewählt und setzt er alles daran, dass die JUNOS Wien eine schlagkräftige Organisation bilden und hervorragende politische Arbeit leisten können.

Sophie Hochmüller studiert Rechtswissenschaften an der Uni Wien. Sie ist 18 Jahre jung und kommt aus Simmering. Seit ihrer Jugend verfolgt sie das politische Geschehen in Österreich und beschloss im Zuge der Wien-Wahl 2015 bei Neos und Junos aktiv zu werden. Kurz daraufhin absolvierte sie ein Praktikum im Neos Rathausklub und nahm an der zweiten Ausgabe der Junos-Academy teil. Vor kurzem hat sie sich entschlossen sowohl Neos als auch Junos beizutreten und seit Ende September ist sie nun auch im Junos-Wien Landesvorstand aktiv, wo sie sich um die Mitgliederbetreuung kümmert. Sophie ist bereit Verantwortung zu übernehmen und die liberale Politik in unserem Land aktiv mitzugestalten. Neben ihres Engagements für Neos und Junos, ist sie auch eine leidenschaftliche Sportlerin, Köchin und überzeugte Feministin.

Zum Newsletter anmelden